Bundesverband |  Landesverband NRW |  Impressum
Logo Fahrgastverband

Regionalverband Ruhr

Navigationsstrich PRO BAHN  Navigationspfeil Aktuelles  Navigationsstrich Ruhrschiene  Navigationsstrich NRW-Grundsatzprogramm  Navigationsstrich Rhein-Ruhr-Express  Navigationsstrich Downloads 
Aktuelles  Navigationsstrich Archiv 

Archiv

Wichtiger Hinweis
Sie befinden sich im Archivbereich. Diese Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell und geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder. Links auf externe Seiten können teilweise nicht mehr funktionieren.

Navigationspfeil Zur Archiv-Übersicht

Schlagwörter

Auch mit kleinen Mitteln erfolgreich gegen große Zerstörungswut
Der Regionalbereichsleiter der DB Station&Service AG, Martin Sigmund, und der Vorstandsvorsitzende des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), Martin Husmann, stellten heute am Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen neuen stabilen und vandalismusresistenten Aushangfahrplan vor.  [weiterlesen]
Fahrgastverband fordert "mehr Phantasie bei der Angebotspalette"
"Auch wenn in den vergangenen zwei Jahren sowohl die Energiepreise als auch die Personalkosten für die DB AG gestiegen sind, können wir Fahrgäste die diesjährige Preisrunde kaum nachvollziehen," kommentiert Karl-Peter Naumann, Bundesvorsitzender des Fahrgastverbands PRO BAHN die neuerliche Preisrunde der Deutschen Bahn (DB).  [weiterlesen]
Sparpreis-25 und Sparpreis-50 entfallen
Die Fernverkehrspreise steigen um 3,9 Prozent und im Nahverkehr wird es durchschnittlich 2,7 Prozent teurer. Im letzten Jahr wurde im Fernverkehr auf eine offizielle Preiserhöhung verzichtet, die Preise aber durch Reduzierung der Sparpreise-Kontigente verdeckt erhöht. Der Entfall von Sparpreis-50 und Sparpreis-25 ist bezogen auf die bessere Tarifsystematik zu begrüßen.   [weiterlesen]
Voraussichtlich auch ab dem Fahrplanwechsel keine neuen Züge
Der Einsatz von 15 neuen Fahrzeugen des Typs ET 442 („Talent 2“) auf der Regional-Express-Linie 9 (RE 9) gerät durch erneute Lieferverzögerungen des Herstellers Bombardier Transportation weiterhin ins Stocken, teilt der NVR heute in einer Pressemitteilung mit. Die Elektrotriebzüge sollten nach ursprünglichen Planungen bereits im Dezember 2010 auf dem Rhein-Sieg-Express (RE 9) in ...  [weiterlesen]
Versammlung tagt öffentlich am 17. Oktober um 18.00 Uhr im Paderborner Kreishaus
"Folgekostenrechnung Almetalbahn" ist einer der Programmpunkte, mit der sich die Verbandsversammlung des Nahverkehrsverbundes Paderborn/Höxter (NPH) am 17. Oktober ab 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses zu befassen hat. Die ersten vier Tagesordnungspunkte sind öffentlich.    [weiterlesen]
VRR
Ab Montag, 10. Oktober 2011,  mit dem Start des Wintersemesters 2011/2012 an der Ruhr-Universität macht die BOGESTRA AG Ihren Kunden der U35 CampusLinie zwischen den stark frequentierten Haltestellen Bochum Hbf und Hustadt in der morgendlichen Spitzenzeit von ca. 6 Uhr bis 9.30 Uhr ein verbessertes Angebot.  [weiterlesen]
Neues Programm für dauerhaften Graffiti-Schutz auch in den kommenden Jahren
Das Land NRW und die Deutsche Bahn setzen ihr Engagement gegen Beschädigungen und Verunreinigungen an Bahnhöfen und Haltepunk­ten durch Graffiti fort. Am Bahnhof Troisdorf stellten heute der Parla­mentarische Staatssekretär für Verkehr, Horst Becker, und der Kon­zernbevollmächtigte der Bahn für NRW, Reiner Latsch, den weiteren Fahrplan im Kampf gegen Farbschmierereien vor.  [weiterlesen]
Rhein-Ruhr-Express wird kommen
Die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur stand im Mittelpunkt der Verkehrsministerkonferenz am 5./6. Oktober in Köln. Auf der Abschlusspressekonferenz im Kölner Rathaus sagte Verkehrsminister Harry K. Voigtsberger: "Angesichts der vom Bund angekündigten Mittelkürzungen für Straßen- und Schienenprojekte unterstützt NRW die Einsetzung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von Bund und Ländern zur ...  [weiterlesen]
Paderborner Innenstadt einen Tag nahezu abgehängt
„Expedition in die Innenstadt“. So beschrieb ein Paderborner Stadtbus-Fahrgast  am 1. Oktober 2011 ziemlich treffend die Situation des öffentlichen Nahverkehrs in seiner Heimatstadt. Andere hatten mit einem schlichten „das darf ja wohl nicht wahr sein“ weit weniger wohlformulierte Worte für das, was dem Fahrgast an diesem Tag geboten wurde, zur Hand. Paderborner wie ...  [weiterlesen]
  
Navigationspfeil Impressum   Navigationspfeil Datenschutzerklärung | © Copyright 2010-2017 PRO BAHN Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Erstellt mit Apexx Portalsystem - © Stylemotion.de