Bundesverband |  Landesverband NRW |  Impressum
Logo Fahrgastverband

Regionalverband Ruhr

Navigationsstrich PRO BAHN  Navigationsstrich Aktuelles  Navigationsstrich Ruhrschiene  Navigationsstrich NRW-Grundsatzprogramm  Navigationsstrich Rhein-Ruhr-Express  Navigationspfeil Downloads 
PRO BAHN  | Gutachten & Informationen 

Downloads

Ihre Dateisuche ergab folgende Treffer


Informationspräsentation der Aufgabenträger zur Sperrung des Rehbergtunnels 2013 

Die Informationspräsentation der Aufgabenträger zur Sperrung des Rehbergtunnels 2013 in Altenbeken (aus öffentlicher Sitzung) finden Sie hier 

PRO BAHN OWL-Informationspräsentation zur Sperrung des Rehbergtunnels 2013 

PRO BAHN OWL-Informationspräsentation zur Sperrung des Rehbergtunnels 2013. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch das PRO BAHN-Alternativkonzept, welches Sie ebenfalls auf dieser Internetseite finden. 

PRO BAHN-Konzept Ersatzverkehr Rehbergtunnel Altenbeken 2013 

PRO BAHN OWL legt eigenes Ersatzkonzept zur Sperrung des Rehbergtunnels vor

Erfahrungen der Fahrgäste statt auf Kreisgrenzen beschnittene Zuständigkeiten der Aufgabenträger  

Im Frühjahr und Sommer 2013 wird die Deutsche Bahn AG den 1,6 Kilometer langen Bahntunnel bei Altenbeken für Bauarbeiten komplett sperren. Ein bisher wenig durchdachter Busersatzverkehr wird die Züge in dieser Zeit ersetzen. Da nicht nur ein Bahnunternehmen den Rehbergtunnel durchfährt, ahnen Reisende bereits heute, was sie von vielen anderen Baustellen schon gewohnt sind: Jeder fährt seinen eigenen Ersatzverkehr bei fehlender Koordination. Was bisher vom Konzept bekannt ist, bestätigt diese Annahme. Der geplante Busverkehr verlängert die Fahrzeiten für viele Fahrgäste nicht nur unnötig, sondern gefährdet Reisende auch durch Fahrten auf ungeeigneten Straßen. Und da die Zuständigkeit des Nahverkehrsverbundes Paderborn/Höxter (NPH) als Aufgabenträger nicht bis Horn-Bad Meinberg reicht, sollen viele Busse in Sandebeck in Nähe der Kreisgrenze enden. Versäumte Anschlüsse in Altenbeken sind vorprogrammiert.    

Regional-Info 01/2012 



PRO BAHN AKTIV IN OWL

  • Schutz der Almetalbahntrasse: Stadt Büren ergreift Initiative
  • Stadtbus PAderborn: Haltegriff und Stopp-Taste unglücklich montiert
  • Elektronische Anzeige ersetzt Bahnhofsuhr
  • Advent-Ticket mit nur zehn Cent Rabatt in Paderborn
  • Ausspähen von Bankkarten an Fahrkartenautomaten nimmt zu
  • Geschäftsleute ergänzen Werbung und Internetauftritte im Sinne des Fahrgastes

AUS DEM BUS- UND BAHNBETRIEB
  • Handytickets mit Tücken
  • Brilon Stadt seit Dezember 2011 wieder Bahnstation
  • Zugausfälle sorgen für Verärgerung
  • Ehrenamtspreis für die Bahnhofsinitiative Ottbergen

Regional-Info 2/2012 

  • Wenn einer eine Reise macht, dann kann er was erzählen
  • Paderborn: Neue Busse mit weniger Sitzplätzen
  • Stadt Paderborn passt ihren Internetauftritt an - Haltestellen in den Prospekten fehlen weiterhin
  • Buslinie Bielefeld-Oerlinghausen endlich pünktlicher
  • Busaufreihung am Bahnhof Oerlinghausen – PRO BAHN Idee findet Unterstützung
  • Modernisiertes Reisezentrum in Kassel-Wilhelmshöhe in Betrieb - ein Warteraum fehlt
  • Bahn-Bonus: Mehr Punkte nur bei 1. Klasse Bahncard mit Kreditkartenfunktion
  • Neuer Omnibusbahnhof am Detmolder Bahnhof kommt
  • Ab Mai wieder Regelfahrtage bei der Landeseisenbahn Lippe
  • Verzweifelter Kampf um einen barrierefreien Bahnhofszugang in Geseke
  • Kurzmitteilungen
  • Für Sie entdeckt
  • Aus dem Presseticker
  • Termine
  • Zu guter Letzt
  • Impressum

Regional-Info 2/2013 

  • Paderborner Stadtbahnkonzept: In wenigen Minuten begraben 
  • Mehr Tagesrandlagen-Fahrten auf der S-Bahn Linie 5 wird aus Steinheim gewünscht 
  • Passend zu den internationalen Hansetagen: Bahnhof Herford erstrahlt in neuem Glanz
  • Fahrgastbericht: Gestrandet in Warburg 
  • Sperrung des Rehbergtunnels: Erste Erfahrungen der Reisenden 
  • Neuer Zugbetreiber für die Regionalexpress-Linie RE7 und die Regionalbahn RB 48 
  • Und es geht doch: Haltegriffe umgedreht 
  • Neue Anzeigetafel informiert Reisende in Oerlinghausen

Regional-Info 3/2012 

  • Bessere Anbindung an Kassel - PRO BAHN schreibt an Bürgermeister und Landräte
  • NPH mit abgespecktem Nahverkehrsplan
  • Innenstadtring als Einbahnstraße? Viel Wirbel um eine kaum durchdachte Idee
  • Wechsel im Landesvorstand von PRO BAHN NRW
  • Korbach-Frankenberg: Kommt die Bahn zurück?
  • Überflüssige Wagenreihungspläne auf kleineren Bahnhöfen
  • Neuer Bundesverkehrswegeplan mit Maßnahmen in OWL
  • Informationen über Baustellen-Ersatzverkehre verärgern Fahrgäste
  • Bahnhof Lippstadt erhält gewünschte Kameraüberwachung

Seiten (1): [1]


Schlagwörter


Datei einsenden

Sie haben eine Datei, der hier in die Datenbank passt? Dann können Sie die Datei hier einsenden! Wir werden die Einsendung zeitnah überprüfen und freischalten.

Navigationspfeil Datei einsenden

Navigationspfeil Impressum   Navigationspfeil Datenschutzerklärung | © Copyright 2010-2017 PRO BAHN Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Erstellt mit Apexx Portalsystem - © Stylemotion.de