Bundesverband |  Regionalverbände in NRW |  Impressum
Logo Fahrgastverband

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Navigationsstrich PRO BAHN  Navigationspfeil Aktuelles  Navigationsstrich Ruhrschiene  Navigationsstrich NRW-Grundsatzprogramm  Navigationsstrich Rhein-Ruhr-Express  Navigationsstrich Downloads 
Aktuelles  Navigationsstrich Archiv 

Schlagwort

Navigationspfeil Wichtiger Hinweis

Sie haben alle Meldungen zu einem bestimmten Schlagwort abgerufen. Diese Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell und geben den Stand des Veröffentlichungstages wieder. Links auf externe Seiten können teilweise nicht mehr funktionieren.

Umbau der Trasse bei Wewer: Der Bagger steht an der Haltetafel

Zwischennutzung eines Teilbereiches der Almetalbahn hat begonnen
Um es gleich vorweg zu nehmen: Züge wären PRO BAHN Hochstift auch lieber. Da die Zeit dafür derzeit nicht reif ist, wird ein kleiner Teil der abgebauten Almetalbahn zwischen Paderborn und Büren derzeit als Radweg umgebaut. Eine Zwischennutzung.    [weiterlesen]

Graffitis verschandeln Züge der Eurobahn

Reisende haben das Nachsehen
Wer öfter mit der RB 89 zwischen Münster und Paderborn unterwegs ist, dem sind in letzter Zeit sicherlich schon die zahlreichen Schmierereien an den Fahrzeugen der Eurobahn aufgefallen. Das Nachsehen haben die Reisenden, die hinter düsteren Scheiben sitzen. Auch die Kosten für die Reinigung tragen am Ende wieder alle.  [weiterlesen]

Mehr elektrisch betriebene Strecken in OWL?

News
SPNV-Beirat des Landes NRW empfiehlt eine Reihe von Ausbaumaßnahmen im Schienennetz
Werden im Jahr 2025 elektrische Züge nach Oerlinghausen (Foto) und Lemgo fahren? Das ist nicht nur möglich, sondern ein konkretes Ziel der Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV). Auch für Ostwestfalen empfiehlt der SPNV-Beirat des Landes NRW eine Reihe von Ausbaumaßnahmen des Schienennetzes. Der SPNV-Beirat, der vom Düsseldorfer Verkehrsminister berufen wurde und in dem ... [weiterlesen]

Eine Kofferraumladung für die Bahnhofsmission - kleine Hilfen für die alltägliche Arbeit

PRO BAHN-Mitglied Dieter Wegge sammelt weiter
Dass es gar nicht so schwer ist, eine kleine regionale Hilfsaktion am Leben zu halten, beweist seit einigen Monaten unser Paderborner PRO BAHN-Mitglied Dieter Wegge. Schon mehrfach brachte er größere Mengen an "Hilfsgütern" zur hiesigen Bahnhofsmission. Unterstützung ist erwünscht - er sammelt weiter.      [weiterlesen]

Kreuzungsmöglichkeiten für Züge fehlen zwischen Ottbergen und Göttingen

PRO BAHN Göttingen: Gerupfte Bahnstrecken bremsen Fahrplan aus
Zwischen Göttingen, Bodenfelde und Ottbergen wird ab Dezember ein verbesserter Fahrplan angeboten. Zwar stimmen die Anschlüsse in Paderborn, Ottbergen und auch Bodenfelde, doch in Göttingen gehen wichtige Anschlüsse zum ICE nach Hannover und Hamburg verloren.  [weiterlesen]

Wo kleine alltägliche Dinge viel Hilfe bringen

Bahnhofsmissionen freuen sich über Unterstützung
Dieter Wegge aus Paderborn ist ein Sammler. Doch er sammelt, ohne etwas in Alben einzusortieren oder an die Wand zu hängen. Wenn er loszieht, sammelt er für die Bahnhofsmissionen in Altenbeken oder Paderborn. Jeder kann ihn unterstützen. Die Hilfe ist einfach und jederzeit willkommen.     [weiterlesen]

Padersprinter holt Bronze beim Kundenbarometer 2013

News
Seit Jahren schon ein sehr beliebtes Verkehrsunternehmen
Auch wenn in Paderborn gerne mal das Bekenntnis zum öffentlichen Nahverkehr fehlt, die Kunden des Padersprinters sind zufrieden. Seit Jahren holt das Verkehrsunternehmen einen der vordersten Plätze. 2013 gab es Bronze.  [weiterlesen]

PRO BAHN Fahrplan-Vorschlag für die Sennebahn sorgt für Diskussionen

...und das ist auch gut so
Für reichlich Diskussionsstoff sorgte unser Fahrplan-Vorschlag für die Sennebahn in den letzten Tagen. "Nicht fahrbar" sagen die einen, von "guten Ideen" sprechen andere. Viele drückten ihre Freude darüber aus, dass überhaupt mal etwas konkretes - wenn auch nur als Vorschlag - von der Bahn zwischen Bielefeld und Paderborn zu erfahren ist.  [weiterlesen]

Verbandsversammlung des Nahverkehrsverbundes Paderborn-Höxter

Öffentliche Sitzung am 8. Juli in Bad Driburg
Das Haltestellenprogramm, der Baufortschritt an der Sennebahn und im Rehbergtunnel sowie der geplante Schnellbus Bielefeld-Paderborn-Kassel sind einige Themen der kommenden Verbandsversammlung des NPH.   [weiterlesen]

Neue "Freizeit!-Verkehr"-Broschüre 2013 lockt mit vielen lokalen Angeboten

PRO BAHN schaute einmal auf die Veränderungen gegenüber der letzten Ausgabe
Wer gerne mit Bahn und Fahrrad in der Region unterwegs ist, wird diese Broschüre mögen. Neben Informationen zu den klassischen Fahrradbuslinien gibt es wieder jede Menge Ausflugsmöglichkeiten mit den entsprechenden Zugangshaltestellen. Ein wenig Kritik am Heft gibt es dennoch.     [weiterlesen]

Fahrkartenautomaten wollen den neuen "Fünfer" noch nicht

Kleiner PRO BAHN-Test fiel erst einmal negativ aus
Seit ein paar Wochen ist die neue Fünf-Euro-Banknote im Umlauf. Wer allerdings nur diesen in der Tasche hat und am Fahrscheinautomaten eine Fahrkarte kaufen will, hat vorerst schlechte Karten. Ein heute durchgeführter Test von PRO BAHN-Hochstift fiel negativ aus. Kein einziger Automat wollte den Schein haben. Weder am Bahnhof noch im Zug. Auch die ... [weiterlesen]

Helfen kann so einfach sein

PRO BAHN Hochstift besuchte die Altenbekener Bahnhofsmission
"Altenbeken, hier Altenbeken Gleis 21". Wer heute in Altenbeken ankommt, hört wie eh und je eine der vertrauten Durchsagen der Bahnsteigaufsicht. Züge, Fahrgäste, Koffer und ein prüfender Blick auf den Fahrplan - viel scheint sich hier auf den ersten Blick nicht geändert zu haben. Und doch, wer genau hinsieht, erkennt die Veränderungen, die mit der Zeit auch auf dem ... [weiterlesen]

Ausbau der Sennebahn schreitet voran - Busersatzverkehr wird nur mäßig genutzt

Aktuelle Mitteilung der Bahn spricht von Verzögerungen in Schloß Holte
Der Ausbau der Sennebahn Bielefeld-Paderborn (RB 74) ist in vollem Gange. An vielen Bahnhöfen wie Hövelhof, Sennelager oder Paderborn-Nord bestimmen Baufahrzeuge und Bagger das Bild. Aktuell gibt es eine Pressemitteilung der Deutschen Bahn zur Sennebahn. Darin ist von Verzögerungen im Bereich Schloß Holte die Rede. Mäßig angenommen wird der Schienenersatzverkehr. ... [weiterlesen]

Immer mehr Tage ohne Busverkehr durch die Innenstadt

News
PRO BAHN zählte zwei Jahre lang die Ausfalltage zusammen - Busverkehr gegenüber dem Lieferverkehr benachteiligt
„Diese Haltestelle wird wegen einer Veranstaltung nicht bedient, Ersatzhaltestelle am Bogen“ Wer in Paderborn regelmäßig mit dem Bus unterwegs ist, kennt diesen nüchternen Aushang. Jene roten und kontrastschwachen Zettel, die bei Veranstaltungen in der Innenstadt auf das vorübergehende Fehlen des Busverkehrs aufmerksam machen. PRO BAHN zählte die Ausfallstunden und ... [weiterlesen]

Zusätzliche Qualitätsstandards auf der S 5 zwischen Hannover und Paderborn

Mit den aufgepolsterten Sitzflächen wird eine neun Jahre alte PRO BAHN-Initiative umgesetzt. Armlehnen fehlen aber weiterhin
Die Züge der Strecken S 1 Minden – Hannover und S 5 Paderborn – Hannover verkehren seit kurzem mit über Zeitungsanzeigen beworbenen „neuen Qualitätsstandards“. Fahrgäste können sich über eine Videoüberwachung (in allen Fahrzeugen zugesagt bis Ende 2013), mehr Servicemitarbeiter und – das werden die meisten zuerst merken – über ... [weiterlesen]

Mehr Sicherheit durch mehr Videoüberwachung

Bahnchef wird im Februar zum Sicherheitsgipfel einladen
Nach dem knapp gescheiterten Bombenanschlag auf den Bonner Hbf vor ein paar Tagen soll es laut Bahnchef Grube „zu mehr Videoaufzeichnungen“ und damit zu einer „besseren Verfolgung von Straftaten auf Bahnhöfen“ kommen. Für Februar ist ein Sicherheitsgipfel geplant, zu dem Grube einladen wird.  [weiterlesen]

Fahrplanbücher der Kreise Paderborn und Höxter ohne Netzkarte, wo gibt es das noch?

Den Liniennetzplan finden Reisende im regionalen Telefonbuch oder müssen sich ein Faltblatt besorgen
Für die Reiseplanung ist eine Übersichtskarte oder ein Liniennetzplan unerlässlich. Eine Hilfe vor allem für diejenigen, die selten mit dem öffentlichen Nahverkehr fahren oder ohne mobilem Internetanschluss in einer fremden Stadt unterwegs ist. Die Karten sind in jedem Fahrplanbuch eigentlich selbstverständlich. In den Büchern der Kreise Paderborn und Höxter gibt es keine. Hier ... [weiterlesen]

PRO BAHN hat in NRW "viele Seiten"

Schauen Sie doch auch einmal bei den regionalen Gruppen herein
Kennen Sie schon die Internetseiten der lokalen PRO BAHN-Initiativen? Schauen Sie doch einmal bei PRO BAHN in Ostwestfalen-Lippe herein. Hier gibt es über regionale und lokale Initiativen wie der Paderborner Regionalgruppe Hochstift viel zu berichten.     [weiterlesen]

Trotz Bürgermeister-Schild: Vor dem Bahnhof Paderborn fehlt der Platz

Radstation ausgebucht, zu wenig freie Abstellplätze - Hoffnung auf neue Flächen nach dem Bahnhofsneubau
Mit dem Rad bis zum Bahnhof fahren ist in Mode gekommen. Doch wohin mit den Rädern wenn bereits alles zugestellt ist und die Laternen frei bleiben sollen? In Paderborn gibt es seit einigen Wochen eingezeichnete Buchten für die Zweiräder - und ein Schild vom Bürgermeister. Doch solange zu wenig Platz da ist, hilft das nicht.      [weiterlesen]

Neuerung beim "Schönes-Wochenende-Ticket"

Ab 1. August 2012: Einstieg aller Reisenden am Startbahnhof nicht mehr nötig
Die Deutsche Bahn AG macht die Nutzung ihrer "Schönes-Wochenende-Tickets" ab dem 1. August 2012 kundenfreundlicher. Ab dann müssen Reisende, die gemeinsam unterwegs sind, nicht mehr am gleichen Bahnhof zusammen einsteigen. Es können nun auch Mitfahrer an den Unterwegshalten zusteigen und sich so der Gruppe auch später noch anschließen. [weiterlesen]

Ein Geschichts-Erlebnispfad auf gewidmeter Bahntrasse

PRO BAHN-Ideen für eine mögliche Zwischennutzung der Almetalbahntrasse sind überarbeitet
Die zukünftige Nutzung einer weiterhin planungsrechtlich gewidmeten Eisenbahntrasse zwischen Paderborn und Büren betrachtet PRO BAHN Hochstift als Verpflichtung: Geschichtsträchtige Infrastruktur als Basis unserer Zukunft! Wenn schon keine Züge fahren, sollte zumindest die Trasse erhalten bleiben. Die vor einigen Monaten dazu vorgestellten Ideen sind nun überarbeitet. Einige ... [weiterlesen]

Einstimmiger Beschluss: Kreis Paderborn kauft Bahntrasse nach Büren

Kreistag stimmt für den Erhalt der Almetalbahnstrecke
Heute Abend stimmte der Kreistag des Kreises Paderborn einstimmig dem Kauf und dem damit verbundenen kompletten Erhalt der schienenlosen Almetalbahntrasse Paderborn - Büren zu (Kaufpreis 1 €). Mehr als 15 Minuten Beratungszeit waren dazu in dieser Sitzung nicht mehr erforderlich.     [weiterlesen]

Spatenstich zur Modernisierung der Sennebahn

Beginn der Modernisierung in Hövelriege / Bahnübergänge und Haltepunkte werden umfangreich neu- und umgebaut
Die Deutsche Bahn beginnt heute mit den Baumaßnahmen zur Modernisierung der Sennebahn. Die Bahnverbindung zwischen den ostwestfälischen Oberzentren Bielefeld und Paderborn wird optimiert. [weiterlesen]

PRO BAHN Hochstift-Paderborn: Bahnpolizei-Rufnummer 0800 6 888 000 im Mobiltelefon abspeichern

PRO BAHN vor Ort
Aufgeschlitzte Sitze, eingeschlagene Scheiben, zerstörte Deckenverkleidungen oder abgetretene Abfallbehälter – die Liste der üblichen Vandalismusschäden im Bereich der Bahn ließe sich endlos fortsetzen. Die teuren Schäden der oft nicht zu ermittelnden Täter sind sowohl für die Bahn als auch für den Fahrgast ärgerlich. Denn die Rechnung bezahlt jeder Bahnkunde mit seiner gelösten ... [weiterlesen]

Fahrplanänderungen im Fernverkehr zum 17. April 2011

Auswirkungen für Fahrgäste im Kreis Paderborn
Auch wenn der neue Fahrplan mit seinen zahlreichen Veränderungen erst seit Mitte Dezember 2010 in Kraft ist, kündigen sich bereits weitere vorübergehende Fahrplanänderungen zum 17. April 2011 an. Die Auswirkungen für Reisende ab Paderborn Hbf fasst die PRO BAHN-Regionalgruppe Hochstift Paderborn an dieser Stelle kurz zusammen. [weiterlesen]

PRO BAHN Hochstift Paderborn begrüßt neues Gutachten: Kommt die Bahn zwischen Paderborn und Büren zurück?

Almetalbahn
Laut einem neuen Gutachten kann die ehemalige Bahnlinie zwischen Paderborn und Büren nach einer Reaktivierung rentabel betrieben werden. Dass zumindest war Ende September in der Verbandsversammlung des Nahverkehrsverbundes Paderborn/Höxter (NPH) zu hören. PRO BAHN Hochstift Paderborn begrüßt die Ergebnisse des neuen Gutachtens. [weiterlesen]

Seiten (1): [1]



Navigationspfeil Impressum   Navigationspfeil Datenschutzerklärung | © Copyright 2010-2019 PRO BAHN Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Erstellt mit Apexx Portalsystem - © Stylemotion.de