PRO BAHN NRW e.V.


NWL veröffentlicht Zukunftsplan
Der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) stellt seine Zukunftsperspektive für 2015 vor. Laut NWL konnten die Fahrgastzahlen von ca. 200.000 (Stand 1996) auf ca. 350.000 (heutiger Stand) gesteigert werden und man will in Zukunft auch weiter Fahrgäste gewinnen, dazu sind mehrere Maßnahmen geplant, wie Verbesserung der Infrastruktur, Optimierung des Fahrplangefüges und Reaktivierungen von Schienenstrecken.
Genehmigt und durchgeführt werden in den nächsten Jahren folgende Reaktivierungen:
  • Marienheide - Meinerzhagen
  • Brilon Wald - Brilon Stadt

Noch untersucht werden diese Reaktivierungen:

  • Meinerzhagen - Brügge
  •  Neheim-Hüsten - Sundern (Röhrtalbahn)
  •  Paderborn - Büren
  •  Lemgo - Barntrup
  •  Münster - Neubeckum
  •  Verl - Gütersloh - Harsewinkel (- Versmold)
  •  Osnabrück - Recke

Außerdem wird der Neubau einer Flughafenanbindung für den Flughafen Münster-Osnabrück untersucht.
 

Veröffentlicht am 23.06.2010 | 7.655 Klicks

Mehr News


18.02.2020 - 23:59:17