PRO BAHN NRW e.V.


Auch der Zweckverband VRR ist gegen die Gründung einer Landesnahverkehrsgesellschaft
Neben NVR und NWL hat sich nun auch der Zweckverband VRR gegen die Gründung einer Landesnahverkehrsgesellschaft ausgesprochen, der Resolutionstext lautet:
Neben NVR und NWL hat sich nun auch der Zweckverband VRR gegen die Gründung einer Landesnahverkehrsgesellschaft ausgesprochen, der Resolutionstext lautet:
  • Die politischen Gremien des VRR haben eine entsprechende Resolution verabschiedet. Um Nachteile für Bahnkunden zu vermeiden, spricht sich der Verwaltungsrat gegen die derzeitigen landesseitigen Zielvorstellungen aus, die Organisation des SPNV in einer Landesverkehrsgesellschaft zu bündeln. Dieses Vorgehen würde eine Entkommunalisierung der Aufgabe des SPNV in NRW sowie eine Einschränkung des Wettbewerbs bedeuten.
  • Der Vorstand wird aufgefordert, gemeinsam mit den beiden anderen SPNV-Aufgabenträgern (NVR und NWL) eine gemeinsame Vorgehensweise und Positionierung mit dem Ziel abzustimmen, auf der Grundlage des PBefG in den 3 Kooperationsräumen gemeinsame Tarife zu entwickeln.
Veröffentlicht am 05.07.2010 | 6.055 Klicks

Mehr News


24.09.2020 - 15:56:59