Bundesverband |  Regionalverbände in NRW |  Impressum
Logo Fahrgastverband

Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Navigationsstrich PRO BAHN  Navigationspfeil Aktuelles  Navigationsstrich Ruhrschiene  Navigationsstrich NRW-Grundsatzprogramm  Navigationsstrich Rhein-Ruhr-Express  Navigationsstrich Downloads 
Navigationsstrich Aktuelles  | Archiv 
Bald mit dem RE 10 als "Light Rail" von Kleve nach Nijmegen?
Politiker unterzeichnen Absichtserklärung
Geht es nach dem Willen der regionalen politischen Verantwortungsträger diesseits und jenseits der Grenze, könnte es in 5 Jahren schon wieder eine Zugverbindung zwischen Kleve (D) und Nijmegen (NL) geben. Dazu wurde jüngst eine Absichtserklärung unterzeichnet. 
Die Zugverbindung Kleve - Nijmegen soll reaktiviert werden. Dies ist nicht nur der Wunsch der lokalen Politik und Bürgerinitiativen diesseits und jenseits der Grenze, sondern auch ein wichtiges Ziel der Fahrgastverbände PRO BAHN NRW (D) und ROVER (NL). Nun wurde von Seiten der lokalen Politik eine Absichtserklärung auf den Weg gebracht, in der eine Reaktivierung der Strecke innerhalb der nächsten 5 Jahre sowie die Einrichtung eines Projektbüros gefordert werden. 

Andreas Mayer von Bündnis 90/Die Grünen aus Kranenburg betonte in "Der Westen" (17.04.2012) : "Nach zwanzig Jahren Stillstand musste sich jetzt auch mal endlich was bewegen. [...] Wir müssen jetzt alle an einem Strang ziehen und machen, was jetzt geht.“

Die Strecke soll als sog. "Light-Rail" ausgeführt werden, um einerseits Infrastrukturkosten sparen zu können, andererseits in Vorleistung zu treten für eine mögliche Einbindung in ein zukünftiges Stadtbahnkonzept von Nijmegen.

(Bild: Jan Osterhuis, wikimedia)
Veröffentlicht am 19.04.2012 | 5.377 Klicks

Mehr News

Navigationspfeil Impressum   Navigationspfeil Datenschutzerklärung | © Copyright 2010-2019 PRO BAHN Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Erstellt mit Apexx Portalsystem - © Stylemotion.de